Beiträge

Dachstein – über den Normalweg

Der Hohe Dachstein ist mit seinen knapp 3.000 m der höchste Berg der Steiermark und ist weit über unsere Grenzen hinaus bekannt!

Von der Bergstation der Dachsteinseilbahn erreichen wir den höchsten Berg der Steiermark in ca. 2-3 Stunden!

Anstieg über die „Schulter“ – Abstieg je nach Verhältnissen über die Randkluft oder wieder über die Schulter.

Voraussetzungen:

  • Trittsicherheit
  • Schwindelfreiheit
  • Gute Kondition für ca. 4-5 Stunden
  • keine Klettersteigerfahrung notwendig

Wir empfehlen die Dachstein-Gipfelbesteigung als Privatführung mit 1 bis max. 4 Personen.

Klettergurt, Helm und Klettersteigset werden kostenlos von uns zur Verfügung gestellt!

Führungen bei passenden Verhältnissen täglich möglich!

Nähere Infos gerne per Email oder telefonisch!

HANS PRUGGER – Bergführer Dachstein

Tel: +43 664 1137631

Email: hans@bergfuehrer-dachstein.at

 

 

 

Teil der Super-Ferrata – Dachstein Südwand Klettersteig

Der Johann Klettersteig gehört zu den schönsten und längsten Klettersteigen der Alpen und wird auch als Dachstein Südwand Klettersteig bezeichnet.

Bergführer Hans Prugger hat den JOHANN im Jahr 1999 gebaut.

Über 700m Drahtseil und mehr als 250 Trittstifte begleiten uns durch die großteils senkrechte Wand.

Der Einstiegsüberhang  gilt als Schlüsselstelle und hat schon so manchen Kletterer zum Umkehren gezwungen.

Schwierigkeit: D/E

Führungen bei passenden Verhältnissen in den Sommermonaten täglich möglich.

 

Nähere Infos:

HANS PRUGGER – Bergführer Dachstein

Tel +43 664 1137631

e-mail: hans@bergfuehrer-dachstein.at

 

 

 

 

Bergführer und Skiführer in Ramsau am DACHSTEIN

HANS PRUGGER,  staatlich geprüfter Berg- und Skiführer, leitet gemeinsam mit 4 Ramsauer Bergführerkollegen das BERGFÜHRERBÜRO RAMSAU am Dachstein. KLETTERN ist seine  Leidenschaft die er zum Beruf gemacht hat. Als hauptberuflicher BERGFÜHRER ist er das ganze Jahr über in den BERGEN unterwegs.

Seit 1999 hat Hans Prugger sämtliche KLETTERSTEIGE  aller Schwierigkeitsstufen im Dachsteingebiet geplant und errichtet.

Mittlerweile hat die Beliebtheit der Klettersteige stark zugenommen.

Deshalb bieten wir für Anfänger und Familien  Klettersteig BASISKURSE an, für FORTGESCHRITTENE gibt es ebenfalls KURSE um auch schwierige KLETTERSTEIGE sicher meistern zu können.

Ein sehr beliebter GIPFEL ist der HOHE DACHSTEIN, der mit seinen 2998m der höchste GIPFEL der Steiermark und auch von Oberösterreich ist.

Ob als SOMMER- oder WINTERBESTEIGUNG – der Dachsteingipfel mit einem heimischen BERGFÜHRER bleibt ein unvergesslich schönes BERGERLEBNIS.

 

Für Kletterer bietet die DACHSTEINREGION sehr viele, schöne Klettereien im perfekten DACHSTEINKALK.

Die wohl beliebteste Kletterroute und für viele Kletterer ein großes ZIEL ist der STEINERWEG durch die DACHSTEIN SÜDWAND!

BERGFÜHRER HANS PRUGGER kennt dort jeden Griff und Tritt – er ist die Südwand schon unzählige male geklettert.

Für näherer INFOS könnt ihr uns natürlich jederzeit kontaktieren!

 

Im WINTER bieten wir SKITOUREN für ANFÄNGER, anspruchsvolle SKITOUREN für Fortgeschrittene und natürlich FREERIDEN an.

Das weitläufige Dachsteingebiet aber auch die Schladminger TAUERN bieten herrliche Möglichkeiten.

 

GLETSCHERKURSE – egal ob BASIS- oder FORTGESCHRITTEN werden natürlich auch von uns angeboten.

Je nach Vorkenntnissen und gewünschten ZIELEN stellen wir das perfekte individuelle PROGRAMM für euch zusammen!

 

Also wenn ihr LUST habt auf unvergessliche BERGERLEBNISSE, bei denen ihr natürlich auch viel praktisches Wissen für eure nächsten Touren mitnehmen werdet,  dann meldet euch bei uns!

Unterwegs mit PROFIS!

 

HANS PRUGGER – Bergführer Dachstein

Tel. Nr: +43 664 1137631

e-mail: hans@bergfuehrer-dachstein.at

Dachstein – Freeride -Edelgrießabfahrt

….eine der schönsten Freeride Abfahrten in Ramsau am Dachstein..

Vom Dachsteingletscher geht es über eine ca. 30 m lange Leiter hinauf zum Rosmariestollen, durch den man auf die Südseite ins Edelgrieß kommt.

Von dort beginnt die steile, anspruchsvolle Abfahrt über den Osthang ins Edelgrieß hinein.

Je nach Schneelverhältnissen kann man entweder zur Talstation Dachsteinseilbahn zurückfahren (gesamt ca. 1.000 hm Abfahrt) oder im freien Gelände durch die Kraml Lahn bis in die Ramsau hinabfahren (gesamt ca. 1.500 hm Abfahrt).

Anforderungen:

  • sehr guter Skifahrer/in auch abseits der Piste ( steiles Gelände, Tiefschnee)

Ausrüstung:

  • Rucksack mit Skihalterung
  • Alpin- oder Tourenski
  • LVS-Gerät, Schaufel, Sonde

Näherer Infos gerne per Email oder telefonisch!

HANS PRUGGER – Bergführer Dachstein

Email: hans@bergfuehrer-dachstein.at

Tel: +43 664 1137631